Kunde: KIP – Kantonales Integrationsprogramm Projekt: Kampagnen

Intermediale Kommunikation – Broschüren-Konzept und Onlineplattform

Für die Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern (Sozialamt, Abteilung Integration) hat id-k die Informationsbroschüren „Willkommen in Bern» konzeptionell und gestalterisch überarbeitet. Die Broschüre richtet sich an Neuzuziehende und enthält die wichtigsten Informationen und Adressen zu verschiedenen Alltagsbereichen wie Aufenthalt, Sprachkurse, Arbeit, Wohnen, Bildung. Das klare Layout zeichnet sich durch eine ansprechende Farbwelt und illustrative Themen-Icons aus. Die Broschüre ist in 13 Sprachen erhältlich und wird durch das Integrationsportal ergänzt.

UMFANG

Strategie und Konzept, Gesamtprojektleitung, Editorial Design, Bildkonzept, Illustration, Layout und Satz, UI/UX-Design

Technik/Partner

Die Broschüren wurden in 13 Sprachen und auf dem Accessibility-Level AA realisiert. Partner: Frontend/-Backend Umsetzung: Matters Büro

Bei der Umsetzung der Informationsbroschüren standen Klarheit, Einfachheit und der uneingeschränkte Zugang für die multikulturelle Zielgruppe im Zentrum. Die Broschüren wurden in 13 Sprachen und auf Accessibility-Level AA umgesetzt. 

«Das Integrationsportal soll für Zielgruppen mit unterschiedlichsten Sprachen und Bildungsniveaus einfach zugänglich sein.»

Multikulturelle Zielgruppen: Kommunikation mit Fingerspitzengefühl

Möchten Sie mehr über dieses Projekt erfahren oder steht bei Ihnen eine ähnliche Aufgabe an? Lassen Sie uns darüber reden.

Michael Ziska, Creative Direction

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.